Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können daher diese Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Impressum

Dienstanbieter:

Mieterverein Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer e.V.
Wredestr. 33
67059 Ludwigshafen

Telefon: 0621 / 59 29 67 0
Fax: 0621 / 59 29 67 15
E-Mail: info@mieterverein-lu.de

 

Vertretungsberechtigte Personen:

Angelika Stegmann (1. Vorsitzende)Willibrord Zunker (2. Vorsitzender)

 

Eintragung ins Vereinsregister:

Register-Gericht: Amtsgericht LudwigshafenRegister-Nummer: VR 945

 

Geschäftsführer und Ansprechpartner:

Willibrord Zunker

 

Konzept / Inhalt nach § 6MDStV:

Angelika Stegmann

 

Mitgliederdaten werden erhoben, verarbeitet und genutzt,

  • zum Zwecke der Vereinsverwaltung
  • zur Beratung des einzelnen Mitglieds im Rahmen der Zweckbestimmung des Mitgliedschaftsverhältnisses
  • zur Weitergabe an die Rechtsschutzversicherung zur Bearbeitung von Versicherungsfällen
  • zur Weitergabe an die DMB-Verlags- und Verwaltungsgesellschaft mbH im Zusammenhang mit dem Bezug der Mieterzeitung

Es werden im Wesentlichen personenbezogene Daten der Vereinsmitglieder erhoben und verarbeitet. Diejenigen Personen, die Mitglied im Verein waren, werden zur Abwicklung ihres Mitgliedschaftsverhältnisses ebenfalls noch eine zweckentsprechende Zeit betroffen sein. Es werden Daten über den Namen, Geburt, Telefon, Anschrift, Bankverbindung, Dauer der Mitgliedschaft und ggf. versicherungsrelevante Daten im Zusammenhang mit einer Rechtsschutzversicherung erhoben und verarbeitet.

Zum Versand der Mieterzeitung und Bestehen einer Rechtsschutzversicherung werden die jeweils dafür erforderlichen Daten an die DMB-Verlags- und Verwaltungsgesellschaft und an die Versicherung weitergegeben. Im Einzelfall ist es erforderlich, persönliche Daten (z.B. in Beratungsakten) an die in der Geschäftsstelle beratenden Anwälte weiterzugeben. Der Schutz der Daten ist in solchen Fällen auch dort gewährleistet.

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und –fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung, z.B. im Rahmen einer Beratung oder zur Verwaltung oder Abwicklung der Mitgliedschaft erforderlich sind.